Holzrecycling

Ressourcen

Das Holzabfallaufkommen in Frankreich wird auf rund 14 Millionen Tonnen geschätzt. Die französische Umwelt- und Energieagentur ADEME geht davon aus, dass 90 % dieser Abfälle rückgewonnen und 49 % der stofflichen Verwertung zugeführt werden.
 
Traditionell unterscheidet man zwei Holztypen:

  • Hölzer der Klasse A (unbehandeltes Holz), die aus Nebenprodukten von verarbeitetem Rohholz stammt, trockenes unbehandeltes und unbemaltes Holz, Paletten usw.
  • Hölzer der Klasse B (leicht behandeltes Holz), d.h. Bretter, Holz, das für Möbel verwendet wurde, schuttfreies Abbruchholz, Holz aus Forstwirtschaftbetrieben (Baumstümpfe, Stammholz usw.)
Paprec Group, paletten

Verwendung

Holzabfälle werden zwei Verwendungen zugeführt: der stofflichen Verwertung bei der Spanplattenherstellung und der Energiegewinnung in Heizöfen.
Mit einer Tonne recyceltem Holz kann man 1,5 m³ Holz, 700 kg Kohle und 300 l Heizöl einsparen.

Paprec Group, Holz

Verfahren

Die Holzabfälle werden am Werk gesammelt und dann getrennt und in unterschiedliche Größen zerkleinert. Verunreinigungen wie Eisen, Nicht-Eisenmetalle, Steine, Kunststoff oder Glas werden entfernt.
 
Das zerkleinerte Holz wird anschließend gesiebt, einer Qualitätskontrolle unterzogen und dann zu Spanplatten, Arbeitsplatten, beschichteten Holzplatten, Dämmstoffen usw. weiterverarbeitet.

Beitrag

Die Paprec Group verwertet jährlich in 25 Werken 200.000 Tonnen Holz, darunter 300.000 Paletten. An allen Standorten gibt es Zerkleinerungsanlagen und die Möglichkeit, das Holz zu trennen, zu zerkleinern und vom Eisen zu befreien. Dies alles geschieht nach einem sehr genauen Lastenheft sowie unter einer strengen Qualitätskontrolle.

Fragen Sie unsere Experten

Wir möchten Ihr Anliegen so gut wie möglich beantworten. Bitte füllen Sie daher das unten stehende Formular vollständig aus.

* Pflichtfeld

Gemäß dem Datenschutzgesetz "Loi Informatique et libertés" vom 06. Januar 1978 verfügen Sie jederzeit über das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschen Ihrer persönlichen Daten. Von diesem Recht können Sie Gebrauch machen, indem Sie uns an der unten stehenden Adresse kontaktieren: Paprec Group, Département Communication, 7 rue Pascal 93126 La Courneuve Cedex (FRANKREICH)