Sekundärbrennstoffe

Ressourcen

Sekundärbrennstoffe (SRF) sind trockene und saubere Abfallprodukte, die nicht sortiert und recycelt werden konnten. Die Abfälle, die als Sekundärbrennstoffe verwendet werden, sind gewöhnliche Industrieabfälle, Baustellenabfälle und Sperrmüll aus Recyclinghöfen, die überwiegend aus Holz, Kunststoff, Papier und Karton bestehen.
Die ADEME schätzt, dass aus nicht gefährlichen Abfällen, die aktuell nicht dem Recycling zugeführt werden können, bis zu 3 Millionen Tonnen SRF gewonnen werden könnten.

Die Herausforderung

Die Produktion von Sekundärbrennstoffen aus aussortiertem Abfallmaterial bedeutet eine Verwertung von Haushalts- oder gewöhnlichen Industrieabfällen von bis zu 98%.  So werden die Abfallvolumen, die auf Deponien und in Lagerstätten landen, deutlich reduziert.
 
Der Sekundärbrennstoff wird anschließend in sehr energieintensiven Industrieanlagen verwendet (Zementwerke) und zu diesem Zweck mit anderen Brennstoffen gemischt.

Sekundärbrennstoffe (SRF), Paprec Group

Verfahren

Abfälle, die nicht sortiert oder recycelt werden konnten, werden zunächst zerkleinert. Im Anschluss werden die Metallreste, inerten Reststoffe und Chlorrückstände in den unterschiedlichen Abfallsortierphasen (mechanische Sortierung, lufttechnische Sortierung, optische Sortierung) entzogen.  Nach der Granulierung wird der Brennstoff auf seine physikalischen und qualitativen Eigenschaften kontrolliert.

Unser Beitrag

Depuis 2011, Paprec Group dispose d'une chaîne de tri CSR à Bruguières (31). Le CSR qui y est produit alimente un important cimentier français.

Fragen Sie unsere Experten

Wir möchten Ihr Anliegen so gut wie möglich beantworten. Bitte füllen Sie daher das unten stehende Formular vollständig aus.

* Pflichtfeld

Gemäß dem Datenschutzgesetz "Loi Informatique et libertés" vom 06. Januar 1978 verfügen Sie jederzeit über das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschen Ihrer persönlichen Daten. Von diesem Recht können Sie Gebrauch machen, indem Sie uns an der unten stehenden Adresse kontaktieren: Paprec Group, Département Communication, 7 rue Pascal 93126 La Courneuve Cedex (FRANKREICH)