Methanisierung von Lebensmittelabfällen

Ressourcen

Es ist schwierig, das exakte Gesamtvolumen dessen zu beziffern, was an Abfall produziert und vergärt wird (es stammt aus der Landwirtschaft, aus der Lebensmittelbranche, aus Restaurants, Kantinen und Gaststätten usw.), jedoch steht eines fest: für die Produktion von Methan spielen diese Abfälle eine sehr große Rolle.

Methanisierung von Lebensmittelabfällen, Paprec Group

Die Herausforderung

Mit Methanisierung kann man bei niedrigem Energieverbrauch organische Abfälle verwerten, ein für Böden fruchtbares Material herstellen und gewonnenes Biogas als Brennstoff verwenden.
 
Seit dem 01. Januar 2012 sind alle "großen Produzenten" vergärbarer Abfälle (Lebensmittelindustrie, große und mittelgroße Filialen, Gemeinschaftsgastronomie) angehalten, diese einer Verwertung zuzuführen, damit sie als organische Melioration zurück zum Boden gelangen.

Verfahren

Der Methanisierung liegt das Prinzip der anaeroben Vergärung in mikrobiellen Ökosystemen zugrunde. Die organische Zersetzung erfolgt ohne Sauerstoff durch Mikroorganismen.
 
Die fermentierbaren Abfälle werden in eine Maschine gegeben, in der die Verpackung von den organischen Stoffen getrennt wird.  Die organischen Stoffe werden anschließend in eine Biogasanlage befördert.
 
Nach der Zersetzung werden die organischen Abfälle als Düngemittel in der Landwirtschaft und zur Produktion von Biogas eingesetzt, aus dem Strom oder Wärme produziert werden kann.

Die fermentierbaren Abfälle, Paprec Group

Unser Beitrag

Um den Bestimmungen der neuen Gesetzgebung zum Thema vergärbare Abfälle gerecht zu werden, hat sich die Paprec Group mit Saria Industries zusammengeschlossen und gemeinsam Sariec gegründet. Dieses Unternehmen ist auf die Verwertung vergärbarer Abfälle spezialisiert.
 
Es folgte die Inbetriebnahme der ersten Werke zur Vergärung solcher Abfälle in Bennet, Issé und Etampes. 

Fragen Sie unsere Experten

Wir möchten Ihr Anliegen so gut wie möglich beantworten. Bitte füllen Sie daher das unten stehende Formular vollständig aus.

* Pflichtfeld

Gemäß dem Datenschutzgesetz "Loi Informatique et libertés" vom 06. Januar 1978 verfügen Sie jederzeit über das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschen Ihrer persönlichen Daten. Von diesem Recht können Sie Gebrauch machen, indem Sie uns an der unten stehenden Adresse kontaktieren: Paprec Group, Département Communication, 7 rue Pascal 93126 La Courneuve Cedex (FRANKREICH)