FCR

Seit Gründung des Unternehmens setzt die Paprec Group auf eine Bündelung des Vertriebs von Sekundärrohstoffen, die in den konzerneigenen Werken durch Abfallrecycling gewonnen werden. Dafür sorgt das FCR-Zentrum, das für den Vertrieb der rund 4,5 Mio. produzierten Tonnen zuständig ist.

Einzigartige Qualität

Die drei FCR-Filialen in Paris, Nantes und Bayonne verkaufen die von Paprec hergestellten Stoffe weltweit. Sie werden in Frankreich und international in der verarbeitenden Industrie oder im Energiesektor verwertet. Dabei können sich die Unternehmen auf eines verlassen: die unvergleichliche Qualität der Produkte! 

Einzigartiges Knowhow

Die Mitarbeiter von FCR verfügen über ein unvergleichliches Fachwissen bezüglich aller Rohstoffe. Dank ihrem Knowhow vertreiben sie :
 

  • fast 2.000.000 Tonnen Altpapier
  • über 100.000 Tonnen Holz
  • über 150.000 Tonnen Kunststoff, wovon 65 % exportiert wird. Außerdem: Schrott und Altmetalle

Starke Tools

Um den Kursverlauf der Rohstoffe mitverfolgen und den optimalen Verkauf in Frankreich und in die Exportländer gewährleisten zu können, hat die Paprec Group FCR einen Trading-Room zur Verfügung gestellt sowie die größte Datenbank in der gesamten Branche erstellt.

Fragen Sie unsere Experten

Wir möchten Ihr Anliegen so gut wie möglich beantworten. Bitte füllen Sie daher das unten stehende Formular vollständig aus.

* Pflichtfeld

Gemäß dem Datenschutzgesetz "Loi Informatique et libertés" vom 06. Januar 1978 verfügen Sie jederzeit über das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschen Ihrer persönlichen Daten. Von diesem Recht können Sie Gebrauch machen, indem Sie uns an der unten stehenden Adresse kontaktieren: Paprec Group, Département Communication, 7 rue Pascal 93126 La Courneuve Cedex (FRANKREICH)